SIMSON Erotik-Kalender 2020 - Tolle Mopeds und heiße Kurven

Artikelnummer: F-6197

HAN: 83042-B20

Kategorie: Bücher


14,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



SIMSON Erotik-Kalender 2020

- Bestellnummer: ISBN 978-3-9462-7242-7
- Bei den dargestellten SIMSON-Fahrzeugen handelt es sich neben restaurierten Originalen ausgewählter SIMSON-Liebhaber, auch um aufwändige, professionelle Umbauten.
- Neben den heissen Mopeds machen unterschiedliche Modelle eine gewohnt gute Figur.
- Die Fotoshootings sind unter anderem im ehemaligen SIMSON-Gewerbepark Suhl, Insel Rømø, Dänemark, Insel Rügen entstanden.
- NEU: Inklusive Bonusmonat Dezember 2019
- Dieses Erotik-Projekt wurde wieder stilvoll durch den Fotograf Michael Böhl - Scheunenfund Fotografie - umgesetzt.
- Infos zu den Motiven.

Front-Cover Fahrzeugmodell: AWO 425T Icarus

Fahrzeughalter: Swen Weber
Location: K&B Kies & Beton GmbH Eisenach

Swen Weber über seine SIMSON AWO 425T Icarus, Baujahr 1957 Nachdem uns Swen Weber im letzten Jahr mit seinem mehrfach preisgekrönten Custombike SIMSON Schwalbe ?Phantom? begeisterte, hat er in diesem Jahr ein neues Juwel geschaffen.
In 7 Monaten und insgesamt ca. 600 Arbeitsstunden, habe ich aus einem Haufen Schrott etwas Einzigartiges geschaffen. An dem Motorrad erinnert nichts mehr an das Serienfahrzeug von 1957.
Alle Schrauben und Anbauteile sind mit 24-Karat vergoldet sowie mit Swarovski Steinen veredelt. Der Sitz ist aus echtem Leder mit Punzierungen geprägt und zusätzlich ebenfalls mit Swarovski Steinen verfeinert. Motor, Vergaser, Radnaben, Scheinwerfer und der Tankdeckel sind handgraviert. Der Tank, die Verkleidung, Schutzbleche, Gasgriffmechanik und der Ausbau sind allesamt Marke Eigenbau.
Das Fahrzeug hat zusätzlich die Effekt-Lackierung ?Candy Blau? in Handmalerei erhalten. Alle Hebel sind gefräst und poliert.
Die Gesamtkosten für den Umbau belaufen sich auf ca. 20.000 €.
Dieser Einsatz ist in diesem Jahr bereits mit zwei 1. Plätzen auf der Harley-Davidson-Veranstaltung Thunderbike Jokerfest 2019 (1. Platz ?Best of Show?) und dem Harley-Meeting Ruhrpott 2019 (1. Platz Radical Bike) belohnt wurden. Zusätzlich gab es noch zwei 2.Plätze, wie auf dem Custom Stage #2 Event (Best of Show) und dem Choppertow Sideshow #11 Event (Spezial Award) dazu.
Bei der Namensgebung seiner Maschine hat er sich von der griechischen Sagengestalt Ikarus inspirieren lassen. Dieser hörte nicht auf den Rat seines Vaters und flog mit einem Gestänge aus Wachs und Federn so hoch, dass die Hitze der Sonne, das Wachs seiner Flügel schmolz, er ins Meer stürzte und starb. Kritische Maler wie Wolfgang Mattheuer nutzen in der DDR das Motiv Ikarus, um das Ende des Traums vom sozialistischen Heldentum zu thematisieren.

Technische Details zu den Fahrzeugen AWO 425

- Bauzeit: 1950-1961 Neuaufbau: 2019
- Motor: Viertrakt-Ottomotor
- Hubraum: 249 ccm
- Leistung: 9 kW (12 PS) bei 5500/min
- Getriebe / Antrieb: 4 Gang Getriebe mit Kardanantrieb
- Leergewicht: 140-156 kg
- zul. Gesamtgewicht: 260 kg
- Tankinhalt: 12 Liter
- Vmax: ca. 110 km/h

Geschenk: Geschenkartikel

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt